Geburt

Hausgeburt

Beim Wunsch nach einer Hausgeburt lernen Sie die Hebamme bei einem persönlichen Vorgespräch kennen. Dabei werden die medizinischen Voraussetzungen thematisiert. Ebenso wichtig für eine Hausgeburt sind mindestens drei Schwangerschaftskontrollen bei der Hebamme, welche die Hausgeburt begleitet. Bei der Hausgeburt selbst besteht eine 1:1-Betreuung durch die Hebamme, von der Schwangerschaftskontrolle über die Geburt bis zur Wochenbettbegleitung. Die Geburt findet in der vertrauten Umgebung des Eigenheims statt und der Geburtsvorgang folgt dem persönlichen Rhythmus der Gebärenden. Auch eine Wassergeburt durch einen mietbaren, portablen Geburtspool ist möglich. Bei jeder Hausgeburt ist eine zweite Hebamme anwesend. Die Hebammenleistungen bei einer Hausgeburt werden von allen Krankenkassen vollumfänglich übernommen.

Für einen Termin in der Hebammenpraxis dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Lisa Elmer
Shefali Braun
Kim Eva Runkel